Münzen Ankauf Wunstorf

Annette Schilke Münzhandel
Bussardweg 10 • 30629 Hannover (Misburg)
Tel.: (+49) 0511 5866567

Münzen Ankauf Wunstorf durch Annette Schilke Münzhandel e. Kfm.

Herzlich Willkommen auf meinen Internetseiten für den Münzen Ankauf und Münzen Verkauf im Bereich Wunstorf sowie Hannover und sogar ganz Deutschland. Egal ob Sie Münzen verkaufen oder Münzen kaufen möchten - ich bin der richtige Ansprechpartner für Sie. Ganz speziell im Ankauf und Verkauf von Goldmünzen, Silbermünzen und Sammlermünzen (Gedenkmünzen). Besonders freue ich mich darüber, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben. Bitte seien Sie versichert, dass mir stets an einem zufriedenen Kunden gelegen ist. Ich bin davon überzeugt, in meinem Münzen Onlineshop finden Sie die Produkte, die Sie benötigen.

Münzen Ankauf Wunstorf - Gold und Silber verkaufen

Als Münzhandel kaufe ich seit 1990 in Wunstorf und Hannover sowie aber auch in der gesamten Bundesrepublik professionell, kompetent und seriös Goldmünzen und Silbermünzen an. Aber auch bessere und gesuchte Euromünzen. Eine etwas detaillierte Aufstellung finden Sie in meiner Übersicht zum Münzenankauf. Für eine Terminvereinbarung für den Verkauf Ihrer Münzen, Goldmünzen, Silbermünzen und Barren können Sie auch gerne über meine Kontaktseite vornehmen. Bitte beachten Sie auch meine Mitgliedschaften in verschiedenen numismatischen Vereinigungen, die Bewertungen meiner Kunden über mich und meine Zertifizierung. Weitere Informationen dazu auf meiner Seite Münzen verkaufen.
Nachfolgend zwei Beispiele von Münzen, die Sie mir über meinen Münzen Ankauf Wunstorf gerne verkaufen können.



Münzen Ankauf Wunstorf - Deutschland 5 Euro 2016 Planet Erde mit blauem Polymerring beide Seiten zusammen

Münzen Ankauf Wunstorf - Bildseite der Münze Deutschland 5 Euro 2016 Planet Erde mit blauem Polymerring

Münzen Ankauf Wunstorf - Wertseite der Münze Deutschland 5 Euro 2016 Planet Erde mit blauem Polymerring

Münzen Ankauf Wunstorf - 5 Euro Münzen mit Polymerring

Die vorstehend abgebildete Münze 5 Euro 2016 Planet Erde mit blauem Polymerring wurde in Deutschland geprägt. Der Nennwert beträgt 5 Euro. Somit gilt dieses Stück rein rechtlich als gesetzliches Zahlungsmittel. Aber nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Auflage beträgt insgesamt 2.000.000 Exemplare in Normalprägung (oft auch stempelglanz genannt), was für numismatische Produkte im internationalen Markt eigentlich recht viel ist. Hinzu kommen auch noch insgesamt weitere 250.000 Stücke in Spiegelglanz (oft auch polierte Platte genannt). Dabei ist aber zu berücksichtigen, dass diese Münzenausgabe von jeder der 5 deutschen Prägestätten hergestellt wurde. Das entspricht für jede der deutschen Prägestätten einer Auflage von 400.000 Exemplaren (Normalprägung) bzw. 50.000 Exemplare in Spiegelglanz. Es gibt in Deutschland derzeit 5 Prägestätten für Münzen. Diese sind in Berlin (Prägebuchstabe A), München (Prägebuchstabe D), Stuttgart (Prägebuchstabe F), Karlsruhe (Prägebuchstabe G) und Hamburg (Prägebuchstabe J).

Die 5 Euro Münzen wurden aus 3 verschiedenen Materialien hergestellt. Der äußere Ring besteht aus einer Legierung von 750 Teilen Kupfer und 250 Teilen Nickel. Die Legierung des Kerns (Pille genannt) dieser Münzen besteht dagegen aus 810 Teilen Kupfer und 190 Teilen Nickel. Zwischen Ring und Pille ist ein Ring aus lichtdurchlässigen Polymeren eingearbeitet. Dieser Polymerring kann in den verschiedensten Farben und Tönungen hergestellt werden. Außerdem können diesem Kunststoff auch weitere feine Partikel beigemischt werden. Diese Gesamtkonstruktion soll diese Münzen besonders fälschungssicher machen. Der Durchmesser dieser Sammlermünzen beträgt 27,25 Millimeter. Die Münzen sind im Durchschnitt (je nachdem an welcher Stelle gemessen wird) in etwa 2,20 mm dick. Das Gewicht beläuft sich auf 9,00 Gramm. Der Rand ist glatt und mit dem Text "BLAUER PLANET ERDE . BLAUER PLANET ERDE ." versehen.

Diese Münzen in Normalprägung wurden am 14. April 2016 über die Filialen der Deutschen Bundesbank, über Geschäftsbanken und den Münzenhandel zum aufgeprägten Nennwert von 5 Euro ausgegeben. Die Münzen waren in Rollen zu je 25 Stück verpackt. Das Rollenpapier ist in blau gehalten. Allerdings war die Abgabe über die Bundesbank bzw. die Geschäftsbanken auf eine Münzen je Erwerber und Tag beschränkt. Der Verkauf der Sammlerausgabe in Spiegelglanz startete an gleichen Tag. Diese Stücke sind aber in einer Münzenkapsel verpackt, welche in einer Acrylbox aufbewahrt wird. Der Deckel der Box wird mit einem blauen Gummiring am Boxenkörper festgehalten. Der Ausgabepreis betrug 15,55 Euro je original verpackter Münze zuzüglich Versandkosten.

Das wirklich Interessante hat die breite Sammlerschaft aber gar nicht richtig mit bekommen. Zunächst sollten lediglich insgesamt 1.500.000 Stücke in Normalprägung hergestellt werden. Aufgrund der starken Nachfrage entschied man sich kurz vor Beginn der Ausgabe dazu, die Gesamtauflage um 500.000 Stück, gleichmäßig verteilt auf die 5 Prägestätten, zu erhöhen. Dadurch kam es dazu, dass der Münzhandel zunächst nur mit einem Viertel des zugesagten Kontingents beliefert wurde. Die restlichen Münzen wurden dann etwa 6 Wochen später ausgegeben.


Abwicklung beim Münzen Ankauf Wunstorf

Wenn Sie meinem Münzhandel zum Beispiel solche Münzen verkaufen möchten (Wunstorf, Hannover oder auch weltweit) kontaktieren Sie mich bitte. Bitte unbedingt vorab einen Termin vereinbaren. Natürlich suche ich auch alle anderen Münzen zum Ankauf in Wunstorf, Hannover oder Deutschland. Gerne erwarte ich für den Münzen Ankauf Wunstorf Ihren Anruf unter (0511) 5866567.